Zum Inhalt

Zur Navigation

Physiotherapie am Knie

Physiotherapie West in Imst

Die am weitesten verbreitete Therapieform bei Störungen des Bewegungsapparates ist die Physiotherapie. Sie kommt bei neurologischen und orthopädischen Beschwerden, bei Haltungs- und Bewegungsstörungen oder nach chirurgischen Eingriffen aufgrund eines Unfalls, einer Erkrankung oder Überbelastung zum Einsatz. Sie zielt auf eine optimale Bewegungsfreiheit sowie eine Schmerzreduktion beziehungsweise -freiheit ab, sodass der Patient wieder selbstständig seinen Alltag gestalten und bewerkstelligen kann.

Physiotherapie stellt natürliche Funktions- und Bewegungsabläufe wieder her

Die Physiotherapie hilft, Symptome zu verbessern, Funktionsstörungen des Bewegungssystems zu vermeiden und natürliche Funktions- und Bewegungsabläufe wiederherzustellen. Gleichzeitig fördert sie die Eigenaktivität des Patienten. Im Rahmen der Vorsorgemedizin umfasst die Physiotherapie auch die Gesundheitsberatung und -erziehung sowie präventive Maßnahmen.

Physiotherapie hilft nach Unfällen, Erkrankungen und Überbelastungen

Als Physiotherapeuten sind wir für die Planung, Gestaltung und Durchführung des physiotherapeutischen Prozesses verantwortlich. Die Therapie bedarf zwar einer ärztlichen Verordnung, wird jedoch von uns eigenverantwortlich durchgeführt. Wir greifen in unserer Arbeit auf verschiedenste bewegungstherapeutische Behandlungskonzepte und -techniken zurück. Diese werden je nach Bedarf durch Massagen und physikalische Zusatzmaßnahmen wie Thermotherapie, Elektrotherapie und Laser ergänzt.

Kontaktieren Sie uns!

Bitte geben Sie den 5-stelligen Sicherheitscode in unten stehendes Textfeld ein:

Es werden personenbezogene Daten ermittelt und für die in der Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke verwendet.


Wir machen Sie wieder fit!